Was ist CrossFit?

Die CrossFit Methode ist ein ganzheitliches Trainingsprogramm und basiert auf konstanter Variation von funktionellen Bewegungen bei hoher Intensität. CrossFit wurde entwickelt um die menschliche Leistungsfähigkeit in allen körperlichen Bereichen zu steigern und weiterzuentwickeln. Repräsentativ hierfür stehen die 10 Bereiche: Kardiovaskuläre Ausdauer, Kraftausdauer, Kraft, Flexibilität, Leistung, Schnelligkeit, Balance, Geschicklichkeit, Koordination und Bewegungsgenauigkeit.

CrossFit hat es sich zur Aufgabe gemacht eine breit gefächerte, allumfassende Fitness zu schaffen. Eine Fitness, die den Menschen auf alle erdenklichen physischen Herausforderungen und Aufgaben des Alltags vorbereitet!

Eignet sich CrossFit für dich?

Absolut! Deine Bedürfnisse, die deiner Grosseltern oder die eines Olympiateilnehmers unterscheiden sich nur in der Intensität, jedoch nicht in der Art.

Beispiel an Kniebeugen: Das ist eine der essentiellsten Bewegungen überhaupt. Unsere Grosseltern möchten sicherlich auch gerne morgens ohne Probleme alleine aufstehen können (Kniebeuge aus dem Bett). Klar ist, dass sie jedoch kaum gleichviel Gewicht heben können, wie z.B. ein Spitzensportler. Somit wird das Gewicht bei solchen Übungen individuell angepasst, jedoch bleibt die Ausführung selbst als solches für alle identisch.
Beispiele für funktionelle Bewegungen wie Kniebeugen (Squat) oder Kreuzheben (Deadlift) finden wir überall im Alltag unseres Lebens wieder doch werden diese oft zu wenig trainiert. Und genau darauf setzt CrossFit seinen Fokus: auf natürliche und funktionelle Bewegungen.